Deine Stadt:

Geschichtsliebhaber aufgepasst: Neue Sonderausstellung im Stadtmuseum Baden-Baden

Du willst mehr über die Geschichte Baden-Badens lernen? Dann bist du im Stadtmuseum genau richtig: In der Dauer-Ausstellung erhaltet ihr einen einen Einblick in die Geschichte der Stadt mit ihrer über 2000-jährigen Tradition als Bade- und Kurort und dem beispiellosen Aufstieg zum mondänen Weltbad des 19. Jahrhunderts.

Zusätzlich gibt es im Stadtmuseum wechselnde Sonderausstellungen zu kultur- und stadthistorischen Themen. Aktuell findet ihr von 21. Oktober 2023 bis 4. August 2024 die Sonderausstellung „Auf- / Ab- / Umbruch: Die 1950er und 1960er Jahre in Baden-Baden“ in dem geschichtsträchtigen Gebäude in der Lichtentaler Allee: Die 1950er und 60er Jahre sind in Baden-Baden eine Zeit des Umbruchs. Durchgreifende Veränderungen im Stadtbild gehen einher mit einer Neupositionierung als internationaler Kurort. Die Stadt wird zur Bühne für glanzvolle gesellschaftliche Auftritte und hochrangige politische Treffen.

Führungen durch die Ausstellung finden am 22. Oktober um 15 Uhr, am 4. November um 15 Uhr und am 30. November um 17 Uhr statt. Anmelden könnt ihr ganz einfach euch per E-Mail oder telefonisch unter 07221 932272. Es fällt nur der Museumeintritt an.

Foto: Kollage Stadtmuseum Baden-Baden

Tipp mit Freunden teilen:

Weitere Tipps